Genuß & Meer

La Paloma Beach Bar

Palmen, Sand, eine Cocktailbar, Strandliegen und musikalische Begleitung sorgen neben künstlerisch-kreativen Highlights für Strandatmosphäre und ultimative Entspannung am Wasser.
www.cocktailconcept.de

Fisch & Co.

Zahlreiche Stände auf dem gesamten Festivalgelände, vom Stadtgarten entlang der Maritimen Meile, laden zum Schauen, Mitmachen, Genießen und Verweilen ein.

MTV Nautilus Gezeiten- und Signalstation

Seit vielen Generationen gibt es Wasserstandsmessungen, Pegel- oder auch Signalstationen an der Weser. 1960 wurde die Signalstation an ihrem jetzigen Ort errichtet. Die Signalstation ist ein Bestandteil der „Maritimen Meile“ Vegesacks. Der Verein „Maritime Tradition Nautilus e.V.“ stellt sich am Samstag und Sonntag an der Signalstation vor.
www.mtv-nautilus.de  | www.gezeitenstation.de

Ökumenischer Gottesdienst

7. August 2022, 10 Uhr im Stadtgarten Vegesack: „Er führte Sie in den ersehnten Hafen“

Anknüpfend an das 400jährige Jubiläum des Vegesacker Hafens ist das Thema „Er führte Sie in den ersehnten Hafen“ aus dem Psalm 107,30 gewählt.

Der Hafen ist auch ein Bild für Stationen des Lebens. Er steht für den Ausgangspunkt unserer Aufbrüchen im Leben. Er ist Lebensader; ein Ort, an dem Lebensnotwendiges verteilt und empfangen wird. Der Hafen ist Ziel nach einer langen Reise, an dem ich festmachen, Anker werfen kann.

Musikalisch wird der Gottesdienst durch den Posaunenchor Aumund-Vegesack (Leitung: Rainer Köhler) und den Lesummünder Gospelchor (Leitung: Marlies Nicolmann) getragen.

Folgende Gemeinden laden zum Gottesdienst ein: ev. luth. Kirchengemeinde Alt-Aumund, ev. luth. Christophorusgemeinde, ev. luth. Gemeinde St. Magni, ev. luth. Gemeinde St. Michael Grohn; ev. meth. Christuskirche Vegesack, ev. ref. Gemeinde Aumund, kath. Gemeinde Heilige Familie Grohn, Vereinigte Protestantische Gemeinde Bremen-Vegesack.

Großes Höhenfeuerwerk mit Shanty Slam

Sonntagabend,  ca. 22.15 Uhr, mit wunderschönen neuen Effekten als krönender Abschluss unseres Internationalen Festival Maritim 2022.